Wir sind klimaneutral und unterstĂĽtzen unsere Kund:innen auf dem Weg zu mehr Nachhaltigkeit!

 

Als junges Unternehmen mit vielen jungen Kolleg:innen wollen auch wir unseren Beitrag zur Rettung unseres Planeten leisten und den nachfolgenden Generationen einen lebenswerten Ort hinterlassen. Daher sind wir ClimatePartner. DarĂĽber hinaus wollen wir unsere Kund:innen im Rahmen von MediamaĂźnahmen auch davon begeistern, neue und nachhaltige Wege zu gehen.

„Unser Planet ist unser Zuhause, unser einziges Zuhause. Wo sollen wir denn
hingehen, wenn wir ihn zerstören?“ Dalai Lama

Was bedeutet Klimaneutralität?

Der (menschengemachte) Klimawandel ist eine der größten Herausforderungen der Gegenwart. Weltweit haben sich die CO₂-Emissionen seit 1970 um 75% erhöht (IPCC 2014). Laut dem jüngsten IPCC Report aus April 2022 waren die jährlichen Treibhausgasemissionen der letzten Dekade (2010-2019) höher, als jemals zuvor. Um die Klimaerwärmung auf unter 1,5° zu begrenzen und damit unseren Planeten zu retten, müssen wir ein Gleichgewicht finden, zwischen den Emissionen von CO₂ und dessen Aufnahme aus der Atmosphäre (bspw. durch die Meere oder Bäume).
Dieses Gleichgewicht bedeutet Klimaneutralität (engl. „Net zero“).

 

Wie wird man klimaneutral?

 

Klimaneutralität bei Deep Media

Seit 2023 sind wir ein klimaneutraler Mediadienstleister: Wir übernehmen Verantwortung für die durch unser Unternehmen verursachten CO₂-Emissionen. Dies erreichen wir, indem wir möglichst viele der durch uns verursachten Emissionen reduzieren und die verbleibenden durch Klimaschutzprojekte ausgleichen. Dadurch tragen wir aktiv zum formulierten 1,5°C- Ziel bei.

Welche Projekte fördern wir?

Diese Projekte wurden von unserem Team ausgewählt

Sauberes Trinkwasser in Eritrea

Dieses Projekt ermöglicht den Zugang zu sauberem Trinkwasser in Eritrea durch den Einsatz von Bohrlochtechnologien. Die Bereitstellung von sauberem Wasser ersetzt die Notwendigkeit der Wasseraufbereitung an offenen Feuerstellen in den Haushalten. Dadurch wird der Kohlendioxidausstoß verringert und durch Luftverschmutzung verursachte Krankheiten werden vermieden.

Projekt in Kolumbien

Tropenschutz in Kolumbien

Diese Initiative schützt die Tropenwälder in Kolumbien und bewahrt so die biologische Vielfalt des Landes. Sie bietet zudem Bildung, Gesundheitsversorgung, sanitäre Einrichtungen und Lebensmittelsicherheit. Das Projekt arbeitet Hand in Hand mit den Gemeinden, um sie ständig zu informieren und zu schulen, die Lebensbedingungen zu verbessern und nachhaltig Wirtschaftswachstum zu fördern.

Doch Kompensation allein ist nicht genug – es ist für uns und unsere Mitarbeitenden selbstverständlich, klimafreundlich, ressourcenschonend und sozial zu handeln. Über entsprechende Schulungen und Trainings von ClimatePartner können sich unsere Mitarbeitenden noch weiter Rund um das Thema Nachhaltigkeit informieren.

Wir möchten einen Beitrag zur Rettung unseres Planeten leisten und arbeiten jeden Tag daran, unseren CO₂-Fußabdruck weiter zu minimieren und auch unseren Kund:innen für klimaneutrale Dienstleistungen zu begeistern.

Angebot fĂĽr unsere Kund:innen

Als klimaneutraler Mediadienstleister wollen wir auch unsere Kund:innen davon begeistern, im Rahmen von Mediamaßnahmen neue und nachhaltige Wege zu gehen. Daher bieten wir all unseren Kund:innen die Möglichkeit, über die Green GRP Initiative von Climate Partner digitale Werbekampagnen künftig klimaneutral zu gestalten.

ClimatePartner unterstützt uns und unsere Kund:innen bei der kampagnenbezogenen Berechnung des ökologischen Fußabdrucks sowie dessen Kompensation durch zertifizierte Klimaschutzprojekte, die von Kund:innen individuell ausgewählt werden können. Der/ die Werbetreibende kann im Anschluss ebenfalls das Label „klimaneutrale Werbekampagne“ für die Kommunikation nutzen, bspw. auf Werbemitteln oder der Landingpage.

Green GRP Klimaneutralität

Durch Produktion und Aussteuerung von Marketingkampagnen entstehen COâ‚‚-Emissionen
1
Green GRP bietet die Möglichkeit, die entstandenen Emissionen zu kompensieren
2
Mediapartner:innen unterstĂĽtzen bei der Umsetzung und liefern Daten
3
ClimatePartner berechnet den COâ‚‚-FuĂźabdruck der Kampagne
4
Werbetreibender unterstĂĽtzt ein Klimaschutzprojekt aus dem ClimatePartner Portfolio
5
Werbetreibender darf das Label „klimaneutrale Werbekampagne" verwenden
6

Bei Fragen und WĂĽnschen steht unsere Nachhaltigkeitsbeauftragte Frederieke KĂĽster jederzeit zur VerfĂĽgung.

sustainability@deepmedia.de

„Ich bin sehr stolz, dass wir bei Deep Media ein Climate Partner sind und damit unseren Beitrag für künftige Generationen leisten. Als junges Unternehmen ist uns unsere Verantwortung für unseren ökologischen Fußabdruck bewusst – daher arbeiten wir zusammen mit Climate Partner und unseren Kund:innen, um einen positiven Impact zu hinterlassen.“